Mozart-Gugelhupf mit Pistazien

Rezept

Das Backrohr auf 170°C vorheizen. Butter mit Staubzucker, Marzipan, Vanillezucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz sehr schaumig rühren. Die Eier trennen. Dotter nach und nach einrühren und 3 – 4 EL vom Mehl und Milch einarbeiten. Das Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben, Zuletzt restliches Mehl, Backpulver und Pistazien einrühren. Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestreuen. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Rohr ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen auskühlen lassen, auf ein Küchengitter stürzen und mit Schokoladenglasur überziehen.

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Msp. Zitronenschale, abgerieben
  • 7 Eier
  • 50 g Rohmarzipan
  • 350 g Mehl
  • 180 g Kristallzucker
  • 125 ml Milch, lauwarm
  • 1 P. Backpulver
  • 100 g Pistazien, fein gehackt
  • Salz
  • Butter und Mehl für die Form
  • 250 g Schokoladenglasur
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren