Raffaello Gugelhüpfchen

Rezept

Gesiebten Staubzucker und Vanillezucker mit der Butter cremig rühren. Rum beimengen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und dazurühren. Anschließend die Kokosflocken und den Orangensaft unterrühren. Wenn alles schön vermengt ist, die Masse in die Gugelhupf-Pralinenförmchen geben. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Auf ein Brett stürzen und mit Kokosflocken bestreuen. Tipp: Dieses Gugelhüpfchen-Konfekt sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, da es nur gekühlt fein schmeckt.

Quelle: Margareta Maurer: Mini Gugelhupf. 90 süße Rezepte. Löwenzahn Verlag.

 

Zutaten

Für 30 Stück mit einem Durchmesser von 4 cm:

  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Orangensaft
  • 200 g Kokosraspeln

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren