Rumschnitten

Rezept

Rumschnitten
Kochen einfach genial

Eier und Zucker schaumig rühren. Brösel mit Rum befeuchten.

Kuvertüre, Brösel und Mandeln einrühren.

Die flüssige Masse in ein mit Backpapier belegtes sehr tiefes, kleines Blech (Randblech oder Auflaufform, ca. 25 x 38 cm) füllen.

Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Auskühlen lassen, stürzen und Backpapier abziehen.

Masse halbieren und mit Marmelade zusammensetzen.

Für die Rumglasur Staubzucker mit Rum und Wasser dickflüssig rühren und auf ca. 30 °C erwärmen.

Oberfläche dünn mit heißer passierter Marillenmarmelade einstreichen, mit Rumglasur glasieren und evtl. mit Kuvertüre verzieren.

Diese Rezept stammt aus „Kochen einfach genial - Das Karlinger-Kochbuch“ von Rosa Karlinger, erschienen im Trauner Verlag.

Fotos Rezepte: Trauner Verlag, Cover: Good Taste

Zutaten

  • 7 Eier
  • 200 g Zucker
  • 60 g süße Brösel (z. B. aus Biskotten)
  • etwas Rum
  • 80 g geschmolzene Kuvertüre 
  • 150 g geriebene Mandeln
  • 250 g Marmelade
  • Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre) 
  • 250 g fein gesiebter Staubzucker
  • ca. 3 EL Rum
  • 1 EL heißes Wasser
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren