Teekuchen mit Pflaumen und Honig

Rezept

Teekuchen mit Pflaumen und Honig

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Kastenform fetten. Mehl, Backpulver, Speisenatron, Gewürze und Salz in eine große Schüssel sieben. Die trockenen Zutaten gründlich vermischen. In einer separaten Schüssel Buttermilch oder Joghurt mit dem Honig, dem Öl und dem Ei gut verrühren. Diese Mischung unter die trockenen Zutaten mengen, dann noch die Pflaumen und Walnüsse unterziehen.

Den Teig in die Form gießen und den Kuchen 50-55 Minuten backen. In der Form leicht abkühlen lassen, dann stürzen und warm servieren.

Quelle: Vintage Tea Party, Angel Adoree, Dumont Verlag 

Bildnachweis: Yuki Sugiura, David Edwards

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Speisenatron
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ¼ TL geriebene Muskatnuss
  • ½ TL Salz
  • 175 ml Buttermilch oder 175 g Joghurt
  • 125 ml Honig
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Freilandei, verquirlt
  • 3 Pflaumen, entsteint und gehackt
  • 60 g Walnüsse, gehackt
  • Butter oder Öl für die Form

Vorbereitung: 10-15 Minuten

Backzeit: 50-55 Minuten

Ein Kastenkuchen von 450 g