Frozen-Yogurt-Nuss-Nougat-Muffins

Rezept

Frozen Yogurt Nuss Nougat Muffins

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. In einem Topf die Butter schmelzen, dann bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Den Zucker, das gesiebte Mehl, die Mandeln und die Trockenhefe in einer Schüssel mischen. Die Nougatmasse bei niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen lassen. Vom Herd nehmen, die Haselnüsse dazu geben und alles mit dem Teigschaber vermengen.

Den Joghurt, die Eier und die flüssige Butter zu einer homogenen Masse verarbeiten. Dann die trockenen Zutaten sowie die Haselnuss-Nougat-Mischung hinzugeben.

Alles zügig mit dem Teigschaber zu einem groben Teig vermengen. Die Mischung auf die gefetteten Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen 22 Minuten goldbraun backen.

Dieses Rezept stammt aus dem Mehlspeiskönig-Buchtipp der Woche „Frozen Yogurts“ von Constanze & Mathilde Lorenzi, erschienen im Christian Verlag.

Fotos: Christian Verlag/Alix Baron

Zutaten

Ergibt 8 Muffins
Zubereitung 30 Minuten
Backzeit 22 Minuten

  • 50 g gesalzene Butter
  • 125 g Rohrohrzucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Trockenhefe
  • 50 g Nougatmasse
  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 125 g Joghurt
  • 2 Eier

Hilfsmittel

  • 1 Muffinblech mit 8 Mulden (5 CM Ø)
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren