Kaiserschmarrn

Rezept

Backrohr auf 200° C vorheizen. Eier trennen. Eiklar mit Klistallzucker zu steifem Schnee schlagen. Dotter, Vanillezucker, Rosinen und Mehl unterheben und die Milch vorsichtig einrühren. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Den Teig eingießen, zuerst am Herd bei kleiner Hitze etwa 1 Minute lang anbacken, dann im vorgeheizten Rohr etwa 15 – 20 Minuten braun backen. Pfanne herausnehmen, Kaiserschmarren mit einer Gabel in kleine Stücke zerteilen. Mit etwas Kristallzucker bestreuen und nochmals kurz im Backrohr karamelisieren. Mit Staubzucker bestreuen und mit Zwetschkenröster, Apfelmus oder Vanilleeis servieren.

Zutaten

  • 6 Eier
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Kristallzucker
  • ½ Pkg. Vanillezucker
  • Rosinen nach Belieben
  • knapp 1/8 l Milch
  • Butter zum Backen
  • Kristall- und Staubzucker zum Bestreuen
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren