Marshmallows mit Kakao und Vanille

Rezept

Marshmallows mit Kakao und Vanille
Schokolade Kleine Geschenke zum Dahinschmelzen

Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Den Zucker in 125 ml Wasser auflösen und mit dem Handrührgerät 4 Minuten auf höchster Stufe schlagen. Das Vanillemark dazugeben und unterrühren.

Die Gelatine ausdrücken und mit 125 ml Wasser in einer Schüssel über dem Wasserbad auflösen. Die aufgelöste Gelatine mit dem Wasser zur Zuckerlösung geben und verrühren. Mit dem Handrührgerät die Flüssigkeit auf höchster Stufe 6 – 8 Minuten schlagen bis eine weiße Creme entsteht.

⅓ der Masse abheben und das Kakaopulver hineinsieben. Die Kakaomasse weitere 2 Minuten schlagen. Eine Form von ca. 20 x 30 cm mit Frischhaltefolie auskleiden und zuerst die weiße, dann die Kakaomasse einfüllen. Mit einem Kochlöffel ein schönes Marmormuster in die Marshmallowmasse ziehen.

Die Masse 3 Stunden kühl stellen, aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Runde Marshmallows oder auch andere Formen gelingen ganz einfach mit Backausstechern.

Dieses Rezept stammt aus "Schokolade - Kleine Geschenke zum Dahinschmelzen" von Rafael Pranschke, erschienen im KOSMOS Verlag. Fotos: Rafael Pranschke

Zutaten

Für 20 Stück

  • 1 Vanilleschote
  • 8 Blatt Gelatine
  • 350 g Zucker
  • 2 EL Kakaopulver

Besonderes Werkzeug

  • Form 20 x 30 cm

Zeitbedarf

  • 25 Minuten
  • 3 Stunden kühlen
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren