Oma, wie kann ich verhindern, dass mein Pudding immer anbrennt?

Wenn der Pudding immer anbrennt: „Zucker in den Kochtopf geben“ lautet Oma’s Lösung!

oma

Es hilft, wenn du zuerst ein bisschen Zucker auf den Boden des Kochtopfs streust und dann erst die Milch hineingießt. Also nicht, wie auf der Packung beschrieben, das Puddingpulver mit dem Zucker anrühren, sondern den Zucker großflächig am Boden des Topfes verteilen. Dann den Großteil der Milch vorsichtig darauf schütten und aufpassen, dass der Zucker nicht wieder nach oben schwimmt. Das Pulver kannst du mit ein bisschen Milch vermischen und sobald die restliche Milch kocht, langsam beimengen. Tipp: Nicht umrühren! Einmaliges Aufkochen reicht in den meisten Fällen. Danach kannst du den Topf von der heißen Platte wegstellen und ziehen bzw. köcheln lassen. 

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren