Dampfzugabe für perfektes Backen

Jetzt neu für alle Backfans: Der NEFF Einbaubackofen mit dem Feuchtigkeitsmanagement-System VarioSteam®. Mittels Dampfzugabe werden Teige damit noch flaumiger.

Unterschiedliche Lebensmittel haben einen unterschiedlichen Wasseranteil und verhalten sich beim Garen anders. Das patentierte VarioSteam®-Verfahren der NEFF Backöfen beeinflusst das Gelingen nun positiv, da so mehr (oder weniger) Feuchtigkeit ins Ofeninnere geleitet wird. Kuchen, Torten und andere Mehlspeisen gehen besser auf und bekommen eine schön glänzende, appetitliche Oberfläche – so wie du es aus der Bäckerei kennst.

Einfach zu bedienen
Die Bedienung des VarioSteam®-Systems ist recht einfach: Du füllst das Wasser ein und wählst per Knopfdruck (Displayanzeige) aus den drei Feuchtigkeits-Intensitätsstufen die richtige aus. Auch während des Garens kannst du die Einstellung noch nachträglich verändern Je nach Modell werden zehn beziehungsweise dreizehn Betriebsarten angeboten: Heißluft, Ober-/Unterhitze, Thermogrill, Pizzastufe, Gärstufe oder Brotbacken können sowohl mit als auch ohne Feuchtigkeitszugabe genutzt werden. Hinzu kommen Heizarten wie Grillen oder Sanftgaren. 

Für überraschenden Schwiegermutterbesuch...
Wenn zum Beispiel überraschend die Schwiegermutter zu Besuch kommt und du kaum Zeit hast, bietet sich das praktische Automatikprogramm an: Es gibt fertige Einstellungen fürs Braten, Backen oder Garen inklusive der passenden Feuchtigkeitszugabe. Auch beim Thema Nachhaltigkeit kann sich das Gerät sehen lassen: mit A-20% ist der neue Backofen 20 Prozent sparsamer als der Grenzwert zur Energieeffizienzklasse A. In dem Sinne: Gutes Gelingen! 

Weitere Infos findest du hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren